Vom 29. Mai 2002 machten sich 21 segelbegeisterte Mitglieder der Oelder DLRG auf den Weg ins niederländische  Enkhuizen, um von dort aus vier Tage lang auf dem Schiff "Onrust"  über das Ijsselmeer zu segeln.

Bei Windgeschwindigkeiten  von bis zu neun Knoten und hohem Wellengang kam man schnell voran, auch  wenn es oft schwierig wurde, in gerader Linie über das Deck zu gehen,  und alles, was nicht niet- und nagelfest war, umfiel.

Unter Führung von Maat und Skipper lernten  die DLRG'ler die Grundlagen des Segelns.

Sie setzten die Segel, knoteten sie fest, holten sie wieder ein oder schruppten das Deck der "Onrust".

Daneben kam aber auch das Schwimmen nicht zu kurz. Auch wenn die Temperaturen des Ijsselmeeres mit denen des Oelder Freibads  nicht zu vergleichen waren, wagten die Segler den ein oder anderen Sprung von der Reling oder vom Mast ins Wasser.

Next